100 Jahre

Rotary Foundation

Charakteristische Darbietungen

 

Für die Wohnungs- /Häuser- /Fassaden- oder Geschäftsliegenschaft-Renovation setzen wir branchenübliche Angebote an.

Ihr Zuhause oder Ihre Rückzugsörtlichkeiten sind für uns Bühnen und bieten uns die Möglichkeit zu präsentieren wofür wir uns einsetzen, indem wir traditionelles Malerhandwerk mit einem ökologischen Hintergrund bieten, aber gleichzeitig auch Grenzen des Machbaren aufzeigen.

Wir sind beflügelt Ihnen ein gesamteinheitliches homogenes Bild der Natur charakterlich zum Ausdruck zu bringen. Aus unserer Faszination an dem, was uns die Erde zu bieten hat, sind wir bestrebt die Materialien fachgerecht am dafür bestimmten Ort einzusetzen, den Sie oder wir gemeinsam bestimmen. Wir möchten aufzeigen, wie feine Nuancen sich massgeblich auf den Gesamtcharakter auswirken.

Kulturobjekte mit historischem Hintergrund achten wir als denkmalpflegerische Herausforderung für unser Malerhandwerk, die wir mit grosser Wertschätzung angehen.

 

 

Wollen Sie einen Kulissenwechsel, dann steht Ihnen die telefonische Beratung zur Verfügung. Bei unserem Offertenservice werden wir Ihnen eine fachlich korrekte Lösung anbieten, die auf Ihre Wünsche fein abgestimmt ist. Die Koordination bei Auftragserteilung wird mit eventuellen Partnern kompakt und termingerecht abgerundet. Auch Werkstattarbeiten in eigenem Spritzraum der nach AWEL die Emissionen freigibt können wir mithalten. Indem Sie Ihre Möbel oder Fassadenläden von uns abholen lassen und nach besprochenen Zeitfenster wieder im neuen Glanz erhalten.

 

Sie können Ihre Möbel oder Fassadenläden von uns abholen lassen und nach besprochenem Zeitfenster wieder im neuen Glanz erhalten.

 

Gedankenspiel:

Sie hätten die Wahl eine Woche lang Handschuhe zu tragen, die sich im Material wie folgt unterscheiden:  PVC-Handschuh oder Baumwollhandschuh

Für welchen würden Sie sich entscheiden?

 

In der Schweiz leben 3/4 der Bevölkerung, in geschlossenen Räumen die mit PVC-reichen Farben gestrichen sind und setzen sich so einem Gefahrenpotenzial aus, das Ihre Gesundheit beeinträchtigt. Z.Bsp. steigt die Schimmelpilz-Problematik oder der Austausch des Lufthaushalts findet nicht statt.

 

«Zurück zu den Wurzeln» kann es beim Umgang mit Naturbaustoffen nur lauten. Unsere Vorfahren betrieben Ökobauweise in reinster Form; sie kannten es gar nicht anders und nutzten das, was die Natur anbot. So kamen Holz, Lehm, Kalk, Ton und viele weitere natürliche Baustoffe zum Einsatz. Heute gewöhnen wir uns erst langsam wieder daran, dass die Natur der beste und vor allem der Lieferant des gesündesten Baustoffs ist. Natürlich gibt es Bereiche, wo die modernen, künstlichen Baustoffe Sinn machen. Doch es geschieht damit auch manch Unsinniges. Naturbaustoffe sind daher in vielen Bereichen mehr als eine Alternative.

Gesellschaft und Gedanken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesundheitsbewusstsein spielt in unserer Gesellschaft eine bedeutende Rolle. Sie kauft Bio-Produkte, treibt Sport, danach lässt sie die Seele im Wellnessbereich baumeln oder versucht in der Natur Energie zu tanken.

 

Danach aber sind viele gefangen in den eigenen vier Wänden, weil dem gesunden Menschen die Eigenschaften zur Verbesserung des Raumklimas noch nie aufgezeigt worden sind.

Erreichtes

 

Farben haben in der Natur ganz unterschiedliche Aufgaben.

2015 gewann unser Inhaber René Frick an der «Applitech15 Farbe Putz Dämmung» (namhafte Malermesse die alle 4 Jahre stattfindet) die Auszeichnung für kreative Farbgestaltung. Dazu wurde ihm der Publikumspreis (bei mehr als 10´000 Besuchern) zugesprochen.

Wir sind bestrebt Ziele des Machbaren immer zu erreichen.

Klicken Sie auf das Bild um den detailierten  Bericht über die Auszeichnung Applitech 2015
zu lesen.

 

Sensibilisiert auf:

 

• Wohnräume und Geschäftsliegenschaften deren gegebene
   Oberflächen man respektiert, indem man sie gesamthaft

   anpasst und ihnen neue Ausdruckskraft verleiht.

 

• Natürliche Renovierungskonzepte mit mineralischen oder
   nachwachsenden Rohstoffen deren Mehrwert sich bemerkbar
   macht, optisch und funktional

 

• Lackiertechnik

 

• Kundengipser

 

• Kostengünstig oder situativ den Kundenwünschen entsprechen

 

• Kommunikation nach aussen wie auch intern steigert

   die Vertrauenswürdigkeit

 

• Werterhalt von Kulturobjekten im denkmalpflegerischen Bereich

 

• Freude am Handwerk und Erschliessung persönlicher 
   Verantwortung

 

• Integrative Beratung zu den einzelnen Arbeitsgängen oder
   aufzeigen von Vorteilen, von nachhaltigen, natürlichen Produkten
   für eine korrekte und komplette Lösung

Umweltschutz

 

Renovationsmalerei

 

Materialkonzepte werden individuell für Ihre Renovationen, von Ihrem vertrautem Zuhause erarbeitet.

Ökologie & Ökonomie stehen, nebst Qualität von Malerhandwerk im Zentrum der Philosophie.

Wenn es die Oberflächenbeschaffenheit erlaubt, sind wir bemüht, Farben aus natürlichen Mineralien und nachwachsenden Rohstoffen einzusetzen.

Gegenüberstellung von Farben zum Beispiel für den Wohnraum

 

Branchenübliche Renovationsangebote

Dispersionsfarbe:

• benötigt Erdöl für die Herstellung

• Applikationsart gerollt

• negative ökologische Aspekte

• nicht lichtecht, gerichtete Reflektion

• nicht diffusionsoffen

• Kondenswasserbildung, neigt daher eher zu Pilzbefall

• Schadgasentwicklung im Brandfall (Dioxine)

 

Renovationsmalerei dittlimaler ag

Sol-Silikatfarbe:

• ökologisch einwandfrei

• von Hand mit der Bürste appliziert

• intensive, lichtechte Farbtöne

• samtig weiche Lichtreflektion

• hoch diffusionsoffen

• keine Kondenswasserbildung

• dadurch geringe Verschmutzung der Oberflächen

• resistent gegen Pilzbefall

• keine Schadgasentwicklung im Brandfall

 

Ganz neu im Sortiment bei dittlimaler ag

Naturharzfarbe

• auf pflanzlicher Bindemittelbasis

• Hergestellt aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen

• hoch diffusionsoffen

• Wohnräume für Allergiker und Kunden, die höchsten Wert
   auf Ökologie und Nachhaltigkeit legen

• Die Farbe wird mit 100% erneuerbarer Energie hergestellt

• samtig weiche Lichtreflektion

• keine Schadgasentwicklung im Brandfall

Team

 

dittlimaler ag berücksichtigt die sozialen Aspekte für alle Mitglieder der Wertschöpfungskette. Unsere Partner wie auch wir im Unternehmen bieten unseren Angestellten angemessene Arbeitsbedingungen.Diese werden Ihnen auch bei einer Offerte transparent vorgelegt. Eine Zielsetzung ist, Arbeitsplätze für Menschen mit eingeschränkter Leistungsfähigkeit zu schaffen.

dittlimaler ag verfolgt für das Zielpublikum den Kunden, in dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im handwerklichen Kontext Ausserbetriebliche und Internen, die Gleichstellung und die Bildungslücken geschlossen werden. Um so den Arbeitenden den Rücken zu stärken.

Stefan ribi

Handwerker Denkmalpflege

Kundenmaler

Hanspeter Gartmann

Maler | Vorarbeiter SMGV

Denise Müller

Leiterin Administration (meV)

Antonio De pascalis

Lackiertechniker | Hilfsmaler

claudia weilemann

Kundenmalerin

Luciano Lattanzi

Kundenmaler

Ronja Camenisch

Lehrtochter

Beat Dittli

Eidg. dipl. Malermeister

Roberto Stefanutti

Kundenmaler

René Frick

Geschäftsleitung | Eidg. dipl. Malermeister

Handwerker in Historischer Baukultur | Denkmalpflege

Fernando Giannuzzi

Stuckateur | Kundengipser

Marianne Gahler-Gatzka

Freischaffende Mitarbeiterin

 

Geschichte

Kontakt

 

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

Filliale Uster

 

Neuwiesenstrasse 9a

CH-8610 Uster

 

+41 (0)44 940 50 70

 

kontakt@dittlimaler.ch

Filliale Greifensee

 

Zentrum Meierwis

CH-8606 Greifensee

 

+41 (0)44 940 50 66

 

kontakt@dittlimaler.ch